đŸŽČ Freizeitspaß

Die moderne Hundeerziehung geht ins Ohr – Der Hundepodcast

Werbung

Da ich in diesem Beitrag einige Podcasts vorstelle und diese mit Namen genannt werden, wird der Beitrag als Werbung gekennzeichnet. Ihr findet in diesem Beitrag jedoch lediglich meine eigene und ehrliche Meinung ĂŒber die genannten Podcasts.

Der Podcasttrend

Seit einigen Jahren haben sich Podcasts als neues Medium in unseren Köpfen fest verankert. Bei den einen laufen sie hoch und runter und bei anderen sind sie völlig ungehört. Die Sparte, welche von den Podcast bedient werden, ist ebenso groß wie vielfĂ€ltig und es gibt zu jedem Thema unzĂ€hlige Podcasts, die nur darauf warten von euch entdeckt zu werden.

Ich selber bin als Kind mit Hörspielen groß geworden und liebe sie bis heute, wohl ein Grund warum ich mich bis vor kurzem den Podcast gegenĂŒber verschlossen hatte. Ich persönlich mag es eigentlich nicht, immer nur einer Stimme ĂŒber lĂ€ngeren Zeitraum zuhören zu mĂŒssen. Als ich dann aber krank im Bett lag und mir langweilig war, hatte ich plötzlich Lust einfach mal einen Podcast anzuhören und auszuprobieren. Mittlerweile bin ich im absoluten Podcastfieber und höre sie zu jeder erdenklichen Gelegenheit rauf und runter.

Die Hundeszene entdeckt ein neues Medium

TatsÀchlich höre ich aber nur die Podcasts, welche sich mit der Hundeerziehung und dem Zusammenleben mit unseren Fellnasen befassen. Ja ihr lest richtig, es gibt allerhand Podcasts, die sich nur damit befassen und ich brauchte etwas, bis ich meine Lieblinge fand, denn wie das in der Hundeerziehung eben so ist, nicht alles passt zu einem und darum dauert es vielleicht etwas, bis man einen Podcast findet, der einen anspricht.

Das die Hundeszene nun auch Podcasts als Medium nutzt finde ich wirklich klasse, gerade die Podcasts die von Hundetrainern angeboten werden, bieten einem eine gute Gelegenheit neues Wissen vermittelt zu bekommen und etwas fĂŒr sich mitzunehmen. Man kann sich so auch andere Meinungen einholen und evtl. auch mal seine eigene Meinung zu bestimmten Themen ĂŒberdenken.

Auch ich habe mir die ersten Tipps zu Podcasts in der Hundeszene durch meine wirklich tolle Insta-Community geben lassen und habe dank vieler toller Empfehlungen wirkliche SchĂ€tze gefunden. Ich bin aber auch durchs suchen selbst auf einige andere Podcasts gestoßen, da ich einige Namen im Kopf hatte, wo ich aus reinem Interesse geschaut hatte, ob diese Personen vielleicht so etwas anbieten.

Podcasts sind eine tolle Möglichkeit fĂŒr neues Wissen

Da ich sehr dankbar fĂŒr diese tollen Empfehlungen bin, dachte ich, ich möchte euch einfach mal meine Lieblinge vorstellen, vielleicht ist da auch etwas fĂŒr euch dabei, was euch und euer Mensch-Hund-Team bereichert. Bitte bedenkt immer, dass jedes Mensch-Hund-Team andere Wege verfolgt und daher jeder etwas anderes gerne hört, was ich gut finde muss euch also noch lange nicht gefallen, ich gebe hier lediglich meine Lieblingspodcasts an euch weiter.

FĂŒr mich beutetet ein Podcast neben Entspannung, auch neues Wissen zu bekommen und daher ist es mir sehr wichtig, wie das Wissen an andere vermittelt wird. Wie ist der Tonfall? Werden Beispiele genutzt? Zudem ist es mir sehr wichtig, dass auf die IndividualitĂ€t von Hund und Halter eingegangen wird. Bei dem ein oder anderen Podcast, den ich hier nenne, bin ich etwas zwischen den StĂŒhlen, da ich zwar einige AnsĂ€tze nicht gut finde, trotzdem denke, dass er eine gute Bereicherung ist und euch diese trotzdem nenne. Und ganz wichtig ist fĂŒr mich die Stimme, ist sie zu monoton oder kann mich der “ErzĂ€hler” packen und fesseln?

Ich werde euch zu jedem meiner Empfehlungen meine ganz persönlichen Gedanken mitgeben und am Ende den Podcast mit Wuffis  đŸ¶, wobei ich zwischen 1 und 5 Wuffis verteilen werde. Vielleicht habt ihr ja etwas Freude damit und entdeckt neue interessante Podcasts die euch und euren Hund im gemeinsamen Training etwas weiter bringt. Ich möchte nicht sagen, dass ich euch hier nur die Podcast nenne, die ich regelmĂ€ĂŸig höre und weiterverfolge, es gibt aber noch viel mehr tolle Podcasts. Probiert es einfach aus und schaut, was zu euch und eurem Mensch-Hund-Team passt.

PS: Alle hier genannten Podcasts höre ich auf Spotify und fast alle sind auch auf Instagram vertreten, wo sie sich freuen, wenn ihr euch mit ihnen ĂŒber die Folgen austauscht.

Eure Empfehlungen, von mir getestet

Anders mit Hund – Anne Bucher

Anders mit Hund ist der Podcast von Hundetrainerin Anne Bucher, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, in ihrem Podcast aus dem Alltag als Hundetrainerin zu berichten. Sie nutzt dafĂŒr viele tolle Kundengeschichten aber holt sich auch Experten ins Boot und hat tolle Interviewpartner, die viel Wissen vermitteln und eine breite Sicht auf gewisse Dinge ermöglichen.

Dieser Podcast ist eine große Bereicherung, er wurde mir von vielen Hundehaltern empfohlen und ich konnte bereits in den ersten 5 Minuten hören nachvollziehen warum. Anne und ihre Kollegin Anja haben eine sehr entspannte Ausstrahlung in ihren Stimmen. Man kann beim zuhören richtig entspannen und möchte stĂ€ndig mitschreiben, da selbst fĂŒr Hundeexperten in jeder Folge neues Wissen dabei ist.

Die Themenauswahl ist super. Hier wird der “MĂ€kelige Hund” angesprochen, darauf eingegangen “Das Training nicht alles ist” und “Wie die LeinenfĂŒhrung ohne Frust ablaufen kann”. Es wird viel ĂŒber das richtige Management im Hundetraining geredet, Stress und Ruhe kommen nicht zu kurz und auch gesundheitliche Aspekte werden immer wieder angesprochen und in vielen Themen kombiniert.

Anne Bucher spricht mir einfach aus der Seele und zeigt immer wieder, wie individuell jedes Mensch-Hund-Team ist und wie komplex Hundetraining ist. Hier ist man weit weg von Schema F und beachtet auch die kleinsten Stolperfallen.

Podcastbewertung:

Da mich Anna und Antje mit ihrem Podcast so mitreißen und ich “Anders mit Hund” als große Bereicherung fĂŒr mein Leben als Hundehalterin empfinde und fĂŒr ihre Arbeit unbeschreiblich dankbar bin, bekommt dieser Podcast von mir volle

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Deine Gassi-Runde als Heldenreise

Birgit Schmitz möchte uns ihr Wissen als Hundehalterin in ihrem Podcast vermitteln. Und das tut sie, und zwar auf ganz besondere Art und Weise.

Anfangs war mir die Art von Birgit etwas befremdlich, da sie mit sehr viel Elan und Power daherkommt und mich das innerlich schnell stresst. Als ich jedoch nach wenigen Sekunden das GefĂŒhl bekam, mich im erzĂ€hlten direkt wiederzufinden, hatte sie mich gefesselt und ich hab schon einige tolle Stunden mit ihren informativen Folgen verleben dĂŒrfen.

Birgit schafft es auf amĂŒsante Weise wichtiges Wissen weiterzugeben, sie rĂ€umt mit altem Denken auf und sie verpackt die typischen Hundehalterthemen völlig neu und mischt diese einmal richtig auf, was ich unglaublich gut und wichtig finde.

Diesen Podcast sollte jeder Hundehalter kennen, man darf hierbei nicht alles so bitterernst nehmen und muss in der Lage sein, ĂŒber sich selbst lachen zu können, aber wer das kann, hat hier ziemlich viel Spaß.

Podcastbewertung:

Auch wenn ich nicht mit allen Dingen konform bin, was völlig ok ist, so schafft es Birgit trotzdem mich zu begeistern und konnte schon so manches “alteingesessenes Denken” aus meinem Köpfchen verbannen. DafĂŒr bin ich ihr sehr dankbar und gebe der Gassi-Runde als Heldenreise

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Der WeggefÀhrten-Podcast mit Andreas OhligschlÀger

Bestimmt wird der Name Andreas OhligschlĂ€ger, einigen von euch ein Begriff sein, denn er ist ziemlich bekannt als Hundetrainer sowie Buchautor und fĂŒr mich ist er ganz nebenbei auch das Gesicht, wenn es um den Tierschutz geht. Neben seinen BĂŒchern (die ich nur wĂ€rmstens empfehlen kann) und Videos auf You-Tube gibt es nun also auch einen Podcast.

Der WeggefĂ€hrten-Podcast berĂŒhrt mich sehr und ist fĂŒr mich persönlich der beste Podcast. Herr OhligschlĂ€ger schafft es wie kein zweiter, mit so einer sanften Stimme und ganz persönlichen Gedanken das Herz des Zuhörers zu packen. Jede seiner Folgen greifen Themen rund um den Tierschutz, aber auch die Themen die zum Mensch-Hund-Team gehören u.a. Vertrauen, Respekt, etc. auf. Sein Akzent lĂ€sst mich immer wieder schmunzeln und jedes seiner Beispiele ist perfekt getroffen, ich kann ohne Probleme seinen Gedanken und Worten folgen und verstehe es sofort, was er ausdrĂŒckt.

Der WeggefĂ€hrten-Podcast ist eine echte Bereicherung und das fĂŒr jeden Hundehalter, ganz egal, ob AnfĂ€nger oder Profi, denn es wird auch vor komplexen und schweren Themen kein Halt gemacht und alles ist trotzdem so verstĂ€ndlich und berĂŒhrend. Man bekommt viele Anregungen und gerade bei den Beispielen, kann ich mich in die Situation meiner Hunde hineinversetzen, was es wirklich einfach macht.

Podcastbewertung:

Wer einen Podcast sucht, der neue Anreize gibt und einfach etwas ganz besonderes fĂŒr Herz und Verstand ist, der sollte hier unbedingt reinhören. Meine Lieblingsfolgen sind u.a. “Leinenaggression (unter Menschen), Dankbarkeit Ruhe und Ausgeglichenheit , Tierschutzerfahrung und Lass mich DEIN WeggefĂ€hrte sein”, denn diese waren so emotional und packend. Da dieser Podcast etwas so besonderes fĂŒr mich ist und mich sehr bewegt, höre ich die Folgen immer in ruhiger und kuscheliger AtmosphĂ€re, liege dabei mit meinen beiden Hunden kuschelnd beisammen und gemeinsam lauschen wir dieser sanften Stimme von Andreas OhligschlĂ€ger.

Da fĂŒr mich hier alles einfach rund um perfekt ist, bekommt der WeggefĂ€hrten-Podcast von mir volle

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Der will nicht nur spielen

Der Titel ist genauso besonders und eingĂ€ngig wie die Menschen dahinter, denn Sarah Nowack und Mike Kleiß sind Hundetrainer und sie wissen beide wirklich was sie tun und wovon sie hier in vielen tollen Folgen berichten.

Die beiden fĂŒhren irgendwie besonders durch das Thema Hund. Neben den berĂŒhmten Baustellenthemen wie “Leinenaggression”, “Bindung und Beziehung”, “Achtung!Kinder” kommen auch besondere Themen zum Einsatz wie “Der Hund in der Krise” oder “Der Hund ist kein Wolf”. Themenauswahl und Titel hauen mich immer wieder von den Socken und zeigen gleich, hier geht es ans eingemachte und ja, diese beiden scheuen keine schweren Themen.

Mich fasziniert besonders Sarah, die mir so vertraut vorkommt und völlig aus der Seele spricht. Man merkt ihr an, dass sie eine ganz besondere Hundetrainerin ist, die das Problem bei der Wurzel packt und auch das “Drum-Herum” erkennt. Sie ist eine Hundetrainerin, die auf Hundewiesen geht, der man anmerkt, dass sie einfach alles gesehen und erlebt hat in dem Bereich Hund, und wo ich mir wĂŒnsche, sie mal bei einem Spaziergang treffen zu können, da man von ihr so viel lernen kann.

Aber auch Mike Kleiß hat eine besondere Art, die mich packt und ich finde seine AnsĂ€tze und Gedanken unglaublich klar und einleuchtend. Sarah und Mike sind fĂŒr mich zusammen unschlagbar und können komplett ĂŒberzeugen.

Podcastbewertung:

“Der will nicht nur spielen” ist ein Podcast, der vielen Hundehaltern unter die Arme greifen kann und somit ist er eine klare Empfehlung fĂŒr jeden Hundehalter und bekommt von mir

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Dog about Life

Ein sehr bunter und lebhafter Podcast ist Dog about Life von und mit Anna, Alice und Patrizia, alles Hundetrainerinnen.

Bei diesem doch recht lebhaften Podcast, der sehr wissenschaftlich ist, dreht sich alles rund um die Persönlichkeitsentwicklung des Hundes und auch um die des Hundehalters. Die drei MĂ€dels nehmen den Zuhörer voller Energie mit in ihr Wissen und ihre Gedankenwelt. Nicht immer ist alles sofort verstĂ€ndlich, manchmal muss man auch um die Ecke denken oder machen Abschnitt mehrmals hören, dennoch kommt man am Ende immer zu einem schlĂŒssigen Ergebnis und ist sehr begeistert ĂŒber die gerade gehörte Folge.

Nicht immer bin ich mit der Meinung oder dem Ergebnis der Folge “einverstanden”, aber trotzdem konnte immer ein kleines Umdenken stattfinden und zeigte mir dann wieder, dass es eben nicht nur eine Möglichkeit im Leben mit Hund gibt, sondern man sich ĂŒber viele Wege weiterentwickeln kann.

Wer anfangen möchte, anders ĂŒber seinen Hund und anfangen möchte die Baustellen im bestehenden Mensch-Hund-Team zu hinterfragen, der ist hier richtig, ganz egal wie lange man bereits Hunde hat, es wartet immer etwas Neues auf den Zuhörer.

Podcastbewertung:

Sie wissen einfach wie man es macht, wie man spannend erzÀhlt und das Wissen nachhaltig vermittelt. Die drei lieben MÀdels von Dog about Life bekommen daher von mir volle

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Dog It Right

Sie ĂŒberzeugen einfach, denn sie sprechen die Probleme aus dem Alltag mit Hund ganz klar und ohne umschweife an. Die Rede ist von Tine und Ulrike und ihrem Podcast “Dog it Right”.

Dies ist ein Podcast, der sich wirklich mit dem typischen Baustellen wie “Hundebegegnungen” und “Aggressionen” beim Spaziergang auseinander setzt. Von diesem so wichtigen und aufklĂ€renden Podcast können alle Hundehalter definitiv nur lernen! Die Arbeit von Tine und Ulrike ist unglaublich gut und ungemein wichtig, da hier noch immer viel zu viel Unwissenheit und Respektlosigkeit gegenĂŒber Mensch und Hund besteht.

Hier werden nach Ursachen und Lösungen gesucht, das Gedankenkarussel versucht zu durchbrechen und man kann das Umdenken im eigenen Kopf spĂŒren. Nach jeder Folge rattert es ordentlich im Kopf und man achtet bei jedem Spaziergang auf das neu “gelernte” und versucht es umzusetzen. Dieser Podcast bewegt und kommt im Kopf sowie Herz des Halters an und kann hoffentlich vielen Mensch-Hund-Teams helfen!

Podcastbewertung:

Da mich “Dog it Right” einfach vollends ĂŒberzeugt und man nicht immer viele Wort braucht, gibt es kurz und knapp gesagt volle

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Fiffi & Struppi hören zu

Hinter “Fiffi & Struppi hören zu” steckt die Hundetrainerin Gloria Volkheimer und nimmt uns mit in das alltĂ€gliche Leben und die Gedankenwelt unseres Hundes.

Gloria schafft es mit klaren Worten die Sichtweise des Hundes und die Probleme des normalen Alltagswahnsinn aufzugreifen und so zu beschreiben, dass sie einfach jeder versteht und sich und ie Sicht des Hundes hineinversetzen kann. Wie oft hab ich mir beim anhören der Folgen schon an den Kopf gefasst und gedacht “ahhhh ja, nun versteh ich was unser Problem ist” und konnte mit entsprechendem Umdenken neue Wege im Training einschlagen.

Die Themen greifen von “Höflichkeit dem Hund gegenĂŒber” ĂŒber “Belohnungen” bis hin zu “Tierschutzhunden”, “Routinen” und tollen Geschichten rund um das Thema “Entspanntes Gassi gehen”. Meine Lieblingsfolgen sind neben den “Gassigeschichten” das Thema “Höflichkeit” und “Tierschutzhund-Überraschungsei”.

Hier wird nichts per se verallgemeinert, auch wenn recht allgemein gesprochen wird, so wird dennoch auf die Unterschiede eines jeden Hundes hingewiesen und vermittelt. Aber es geht hier meiner Meinung nach eher um das Miteinander als “nur” das pure Training zu betrachten. Vielmehr steht hier das Miteinander im Mittelpunkt und das die MissverstĂ€ndnisse zwischen Hund und Halter aus dem Weg gerĂ€umt werden können, damit man zu einem tollen Team heranwachsen kann. Aus diesem Grund ist dieser Podcast unglaublich wichtig und eine klare Herzensempfehlung fĂŒr jeden Hundehalter.

Podcastbewertung:

Die liebe Gloria ĂŒberzeugt mich völlig mit ihrer Ansicht auf das Miteinander und spricht mein Hundemamaherz einfach an, denn hier finde ich mich und meine Gedanken einfach wieder, weswegen ich “Fiffi & Struppi” volle Punktzahl gebe. Hier sind eure

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

HundegeflĂŒster

Hier berichtet euch die Hundetrainerin Riccarda Kreickmann aus ihren Erfahrungen und teilt ihre Ansichten zum Leben und Training mit Hund. Sie möchte mit ihrem Podcast dem Hundehalter nÀher bringen, was der Hund in den Alltagssituationen denkt.

Im Podcast werden die typischen Themen angesprochen, die irgendwie jeden Hundehalter mal betreffen oder zumindest gedanklich bewegen. Ich freue mich ja immer riesig ĂŒber Podcasts von Hundetrainern und habe da so meine Erwartungen, aber entweder waren hier meine Erwartungen zu groß, oder ich denke einfach ganz anders und bin somit die falsche Zielperson.

Irgendwie gibt mir der Podcast in jeder seiner Folgen das GefĂŒhl, auf ganzer Linie mit meinen Hunden versagt zu haben und ein schlechter Hundehalter zu sein. Ganz egal ob es sich um Themen wie die richtige AusrĂŒstung (Halsband/Geschirr/Schleppleine etc.), Hundeauslauf, Mehrhundehaltung, Beziehung und BedĂŒrfnisse handelt sowie Welpen 1×1, es ist so eine große Bandbreite angesprochen, aber ich werde mit keinem Thema wirklich warm. Ich habe durchweg das GefĂŒhl, dass Riccarda sehr festgefahren in ihrer Meinung ist und sehe leider null IndividualitĂ€t, was ich unglaublich schade finde, denn die Themen sind unglaublich gut gewĂ€hlt. Aber ich werde das GefĂŒhl einfach nicht los, dass Riccarda bei mir die HĂ€nde ĂŒber den Kopf schlagen wĂŒrde.

Der Podcast ist durchaus interessant, gerade vielleicht fĂŒr Hundehalter, die Ersthundebesitzer sind und wo hier vielleicht Hemmungen bestehen eine Hundeschule zu besuchen oder die sich einfach etwas Wissen aneignen wollen. Viele AnsĂ€tze sind wirklich gut, die Umsetzung passt aber leider gar nicht zu mir, ich denke aber durchaus, dass es viele Hundehalter geben wird, denen dieser Podcast eine tolle StĂŒtze sein kann, solang man nicht vergisst, dass es in der Hundeerziehung viele Wege gibt und man durchaus auch etwas anderer Meinung sein kann.

Ich kann leider in keiner Folge richtig erkennen, wo auf das Verhalten des Hundes individuell eingegangen wird. Alles klingt sehr theoretisch, Beispiele find ich nur schwer verstĂ€ndlich und mir fehlt einfach sehr oft der Hinweis, dass dies nur eine Möglichkeit von vielen sein kann. Hier wird irgendwie jeder Hund gleich gesehen. Es gibt auch leider Themen wie z.B. beim Hundeauslauf, wo ich glaube, dass hier viele Hörer ein sehr schlechtes GefĂŒhl bekommen könnten, da man sich vielleicht als Versager fĂŒhlt.

Podcastbewertung:

Der Podcast ist sehr allgemein gehalten und kommt dem Versprechen, aufzuzeigen was ein Hund in manchen Situationen denken könnte, fĂŒr mich nicht wirklich oder nur selten nach. Auch wenn es mir hier alles etwas zu allgemein gehalten ist und meiner Meinung nach die IndividualitĂ€t des einzelnen Hundes und Teams auf der Strecke bleibt, so ist dieser Podcast bestimmt fĂŒr viele andere Hundeeltern interessant und lehrreich, daher vergebe ich

đŸ¶đŸ¶đŸ¶

HundeRunde – Profitipps vom Hundecoach

In diesem Podcast könnt ihr Hundetrainerin Liza Gerlach und ihre HĂŒndin Nala beim Gassi gehen begleiten und ihr dabei zuhören, wie sie ĂŒber die Standardthemen eines Hundehalters oder zukĂŒnftigen Hundehalters plaudert.

Wer den Podcast HundeRunde anhört und hierbei mit der ersten Folge anfĂ€ngt, der wird schnell erkennen, dass hier ein richtig gutes Muster besteht, denn alle Themen bauen aufeinander auf. Alles beginnt also mit der Frage “Welcher Hund passt zu mir” und geht weiter ĂŒber Themen wie “Allein bleiben”, “PubertĂ€t und nun?” etc. Diese Idee finde ich unglaublich gut, denn hier kann man alles hintereinander weg hören und gerade fĂŒr Ersthundebesitzer oder Bald-Ersthundebesitzer ist dies eine sehr tolle Lösung.

Liza hat eine angenehme Art, ich habe beim zuhören wirklich as GefĂŒhl, mit einer Freundin zusammen Gassi zu gehen und mich mit ihr ĂŒber unser Leben mit Hund auszutauschen. Sehr schön finde ich, dass Liza hier nichts pauschalisiert, sie gibt zwar immer ihre eigene Meinung an, aber sagt auch immer, dass es hier Unterschiede von Hund zu Hund geben kann und man auf sein GefĂŒhl achten muss. Sie begrĂŒndet ihre Meinung wirklich plausibel und genauso stell ich mir eine wirklich gute Hundetrainerin vor.

Klasse find ich auch, dass die aktuellen Trends und Themen, die uns Hundehalter bewegen und immer begleiten, aufgenommen werden, wenn sie ĂŒber Dinge wie Social Walks, Impulskontrolle, Ruhe, Silvester, Tierarztwissen und Hundepflege spricht.

Podcastbewertung:

Bei Liza und ihrem “GassiTalk” fĂŒhle ich mich unglaublich wohl, verstanden und gut aufgehoben. Ich finde es toll, dass sie neben dem typischen Weg auch Alternativen aufzeigt und einem auf leicht verstĂ€ndliche Art und Weise, ihr Wissen als kompetente Hundetrainerin weitergibt. Da ich von diesem Podcast jede neue Folge sehnsĂŒchtig erwarte, bekommt die HundeRunde von mir volle

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Pawsitive Life

Im Podcast Positive Life haben sich Hundetrainerin Lisa und Hundepsychologin Kirsten, genannt Kiki, zusammen getan und fĂŒhren den Hundehalter durch die typischen alltĂ€glichen Erziehungsthemen. Ich möchte hier von Anfang an sagen, dass dieser Podcast nicht mehr weitergefĂŒhrt wird, es aber eine so große Anzahl an Folgen gibt, dass ich ihn euch trotzdem vorstellen möchte.

Lisa und Kiki fĂŒhren abwechselnd durch die einzelnen Folgen, und versuchen den Hundehalter in typische Alltagssituationen zu unterstĂŒtzen und ihm VerstĂ€ndnis fĂŒr den Hund zu geben. Beide gehen sehr stark darauf ein, dass (fast) alles durch die Stimmung des Hundehalters passiert. Themen wir Ruhe, Bindung, Beziehung und Stress finden sich in vielen Folgen immer wieder.

Ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich diesen Podcast bereits vor einigen Jahren schon entdeckt und zwischenzeitlich gehört habe. Nachdem ich den neuen Podcast von Kiki entdeckt habe, musste ich mir die alten Folgen einfach nochmal zum direkten Vergleich anhören und muss ehrlich sagen, dass ich die Entwicklung von Kiki sehr klasse finde und der neue Podcast von ihr um LÀngen besser ist.

Podcastbewertung:

Mich konnte dieser Podcast nicht wirklich ĂŒberzeugen, da ich die ErzĂ€hlaufteilung nicht so super fand, es fĂŒhlte es sich fĂŒr mich immer so an, als wĂŒrden beide nur abwechselnd aus einem Buch lesen. In Kiki neuem Podcast hat man dies GefĂŒhl nicht mehr, da man hier denkt, dass sie einfach frei von der Seele quatscht. Einige Folgen stechen besonders heraus, sei es die mit den verschiedenen Atemtechniken um in Stresssituationen zur Ruhe zu kommen oder die Meditationsfolge, wo man dem eigenen Hund durch Meditation nĂ€her kommen soll. Das ist alles nicht so ganz meins. FĂŒr Hundehalter die sich aber gerne mit “alternativen” Methoden und Dingen auseinander setzen, könnten hier sehr spannende AnsĂ€tze und Themen dabei sein. Die beiden versuchen auf die IndividualitĂ€t eines Mensch-Hund-Teams einzugehen, schaffen es meiner Meinung nach aber nur recht selten. Trotzdem gibt es durchaus Folgen, die ich als gut und schlĂŒssig empfand.

Da dieser Podcast versucht neue Wege zu gehen und sich beide MĂ€dels mit ihren Methoden, aus echter Überzeugung, in allen Folgen treu geblieben sind, bekommt dieser Podcast von mir

đŸ¶đŸ¶đŸ¶

SoulDogs Dein Podcast fĂŒr Herz & Hund

Tina Schwarz, Hundetrainerin und Sprecherin des Podcast SoulDogs, versteht es auf einfĂŒhlsame Weise, den Hundehalter anzusprechen und ihn erkennen zu lassen, wie wichtig IndividualitĂ€t und Intuition im Leben als Mensch-Hund-Team sind.

Ich finde es super, dass Tina solche Themen wie “IndividualitĂ€t”, “Intuition” und “Wie kann mein Hund glĂŒcklich sein” anspricht. Jede ihrer Folgen baut ein bisschen darauf auf und man erkennt hier sehr schön, wie alles aufeinander aufbaut und zum großen Ganzen, nĂ€mlich einem harmonischen und glĂŒcklichem Miteinander hinfĂŒhrt.

Tina hat eine einfĂŒhlsame Art und ich kann ihre Gedanken super nachvollziehen und empfinde in vielen Dingen sehr Ă€hnlich. Ihre Tipps sind gut umsetzbar und die gewĂ€hlten Beispiele leicht verstĂ€ndlich, was es auch HundeanfĂ€ngern leicht macht. Dieser Podcast sollte vor allem von HundeanfĂ€ngern oder zukĂŒnftigen Hundeeltern gehört werden, da man hier schon tolle Grundlagen mitnehmen kann, die man dann spĂ€ter leichter umsetzen kann.

Podcastbewertung:

Meinem Empfinden nach, ist SoulDogs ein sehr wichtiger Podcast fĂŒr jeden Hundemenschen und denen die es noch werden wollen. Daher vergebe ich

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Stay Pawsitive – Der Hundepodcast fĂŒr Hundehalter

Die liebe Kirsten Mahne, genannt Kiki, ist Hundepsychologin, Autorin, Life-Coachin und GrĂŒnderin des Stay Pawsitive Konzepts. Einige werden Kiki vielleicht von dem Podcast Pawsitive Life, ihrem Buch sowie ihrer Instagramseite kennen.

Wer das erste Mal in den Podcast von Kiki rein hört, wird direkt von ihrer fröhlichen Art gepackt. Hier wird gelacht und sehr einfĂŒhlsam versucht schwere Themeninhalte auf leicht verstĂ€ndliche Weise zu vermitteln. Kiki schafft es auch in diesem Podcast wieder, dem Zuhörer eine neue Art von Denken, rund um den Hund und die Mensch-Hund-Bindung an die Hand zu geben.

Die Themen sind immer aktuell und daher gut gewÀhlt, sie passen irgendwie immer und jeder wird sein Thema finden, da bin ich mir sicher.

Podcastbewertung:

Schön finde ich, dass sich Kiki und ihrer “Bindung First” Grundlage immer treu bleibt und darauf zurĂŒck kommt, alles dreht sich hierum und bildet einen roten Faden. Daher ist meine bisherige Lieblingsfolge auch die Folge “Bindung First”. Was ich persönlich nicht so mag, ist das Kiki manchmal plötzlich ins Englische wechselt, auch wenn es nur fĂŒr ein paar Wörter ist, aber das irritiert mich immer etwas. Das ist aber nur eine Kleinigkeit und Kiki schafft es, dass wieder gut zu machen, indem sie immer wieder auf die IndividualitĂ€t eines jeden Mensch-Hund-Team sehr gut eingeht und dies hervorhebt.

Im Vergleich zum frĂŒheren Podcast Pawsitive Live, den Kiki noch mit ihrer Kollegin Lisa gemeinsam gefĂŒhrt hat, empfinde ich diesen neuen Podcast viel besser, da wir hier einen roten Kern haben und sich darum alles aufbaut. Man merkt, dass Kiki sich weiterentwickelt hat und sich nun alles einfach stimmig anfĂŒhlt.

Da ich Stay Pawsitive jedem Hundehalter empfehlen kann und ihn als sehr wichtig empfinde, bekommt Kiki von uns volle

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

TierarztTalkTime

Dieser Podcast stammt von der TierĂ€rztin Ines Kitzweger und bietet fĂŒr jeden Hundebesitzer ein unglaubliches Wissen rund um die Hundegesundheit an.

Auch wenn TierarztTalkTime nun nichts mit der Hundeerziehung oder dem Mensch-Hund-Team zu tun hat, so empfinde ich ihn trotzdem als unfassbar wichtig, denn auch die Hundegesundheit sollte im Leben mit Hund eine sehr große Rolle einnehmen und manche Dinge sollten wir Hundehalter einfach kennen. Sei es das jĂ€hrlich aufkommende Thema “Zecken” oder die “Zahnpflege” oder gar “Alles zum richtigen Hundefutter”, es ist einfach so viel dabei was wirklich wichtig ist. Auch wenn jeder zu diesen Themen vielleicht eigene Ansichten hat, so sollte man sich trotzdem einmal die Meinung eines Tierarztes dazu anhören.

Ines schafft es, trotz Dialekt, mich zu fesseln, denn ich finde das Thema Hundegesundheit als spannend und nicht weniger wichtig als Hundetraining. Sie spricht mir bei vielen Themen aus der Seele und bei einigen anderen Dingen konnte sie ein Umdenken in mir auslösen.

Podcastbewertung:

Da ich in dem Bereich Hundegesundheit keinerlei vergleichbare Podcast gefunden habe und mich die liebe Ines wirklich toll, in ihren kurzweiligen Folgen aufgeklĂ€rt hat, vergebe ich fĂŒr ihre so wichtige und aufklĂ€rende Arbeit

đŸ¶đŸ¶đŸ¶đŸ¶

Vielleicht gefÀllt dir ja auch dieser Blogbeitrag...