🎁 Kooperation

Hunderunde – Wenn Hundeliebe grenzenlos ist

Werbung

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Hunderunde entstanden und beinhaltet einen Link zur Website von Hunderunde, weswegen er als Werbung gekennzeichnet ist. Die Bilder in diesem Beitrag wurden mir von Hunderunde zur Verfügung gestellt und dürfen nicht anderweitig verwendet werden.

Wahre Hundeliebe ist grenzenlos

“Wenn du dich in einen Hund verliebst, betritt du in vielerlei Hinsicht eine neue Umlaufbahn, ein Universum, in dem es nicht nur neue Farben gibt, sondern auch neue Rituale, neue Regeln und eine neue Art der Verbundenheit gibt.” Zitat von Caroline Knapp

Hunde sind für mich das größte Geschenk dieser Welt, denn jeder Blick in die Augen meiner Hündin Reva erdet mich und holt mich in das Hier und Jetzt zurück, wo nur die Verbundenheit für uns zwei für mich zählt. Ohne Hunde an meiner Seite wäre mein Leben trostlos, das wusste ich schon als Kind und dies wird sich bis zu meinem letzten Atemzug niemals ändern. Ohne Hunde geht es einfach nicht. 

Ich habe schon als Kind erleben dürfen, wie viel Lebensfreude in einen alten Hund aus dem Tierheim zurückkehren kann, obwohl er seine geliebten Menschen verloren hat und wie er sein Herz erneut verschenkt hat. Das hat mich damals schon zutiefst berührt und so war es wenig überraschend, dass meine erste eigene Hündin ebenso eine Hundeseniorin war, die verzweifelt ein neues Zuhause gesucht hat und durch mich ganz knapp vor einem Leben im Tierheim gerettet werden konnte. Das Schicksal meiner ersten eigenen Hündin hat mich damals sehr bewegt, denn die Maus wurde jahrelang misshandelt und öffnete mir die Augen dafür, dass es sehr viel Tierleid gibt und ich nur zu gern helfen wollte. Ich entschied mich dafür, dass wir immer nur Hunde aus dem Auslandstierschutz bei uns aufnehmen werden, ganz gleich ob diese in unserem Tierheim sitzen oder direkt durch eine Organisation vermittelt werden. Ich begann, Freunde die im Tierschutz aktiv sind, zu unterstützen, spendete alle unsere überflüssigen Hundesachen an Tierschutzorganisationen und unterstützte Freunde aktiv bei der Vermittlung von Tierschutzhunden. 

Auch meine jetzige Hündin Reva ist aus dem Auslandstierschutz, sie stammt aus Russland und kam über eine private Tierschutzgruppe zu uns nach Deutschland, die sehr aktiv über Facebook die Hunde nach Österreich und Deutschland vermittelt. Reva ist mein größtes Glück im Leben, mein Seelenhund, mein Partner in Crime und bedutetet mir einfach alles. Das Schicksal hat uns zusammengeführt und ich bin den Menschen, die dies möglich gemacht haben, zutiefst dankbar. Noch heute helfe ich nur zu gern bei der Vermittlung von Auslandshunden, unterstütze Freunde die Pflegehunde aufnehmen bei der Vermittlung oder Spende Hundesachen. Mehr kann ich aktuell leider nicht tun, aber ich kann etwas tun und das macht mich glücklich.

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, Hunden in der ganzen Welt zu helfen, denn wir alle lieben Hunde und wollen Leid vermeiden, denn das haben diese unglaublichen Lebewesen einfach nicht verdient. Für mich geht wahre Hundeliebe über alle Grenzen und macht so manches Unmögliche dann plötzlich möglich. Klar, es ist nicht immer einfach, es braucht unglaublich viel Herzblut für die Sache, viele kreative Ideen um aufzufallen, genug finanzielle Mittel und einen langen Atem, denn Auslandstierschutz ist nicht gerade einfach. 

Mir tut es im Herzen weh, dass leider nicht alle Hunde aus dem Ausland ein schönes Leben, so wie das von Reva z.B. führen können, und es gibt auch einfach viel zu viele Hunde, die schon so lange auf der Straße leben, dass es nicht fair wäre, sie nach Deutschland zu vermitteln und ihnen hier ein ganz anderes Leben zu geben. Und da ich einfach sehr gern noch viel mehr Unterstützung und Hilfe anbieten würde, bin ich sehr stolz euch heute mit diesem Beitrag die Hunderundebewegung vorstellen zu können und ein Teil dieser unglaublichen Bewegung zu sein. Ich bin stolz darauf, ein Teil von Hunderunde sein zu können!

“Hunde haben eine Art, genau die Menschen zu finden, die sie brauchen, und eine Leere zu füllen, von der wir gar nicht wussten, dass wir sie haben” Zitat von Thom Jones

Hunderunde – Kreative Tierschutzhilfe mit ganz viel Herz

“Hunde sind treu, geduldig, fruchtlos, verzeihend und fähig zu reiner Liebe. Tugenden, die nur wenige Menschen ihr Leben lang aufrechterhalten, ohne sie nicht mindestens einmal aufzugeben” Zitat von M.K. Clinton

Die Welt des Auslandstierschutzes wollten im Winter 2018 zwei junge Menschen, Luis und Fabio, nachhaltig verändern und waren voller Tatendrang, als sie sich IHR Rudel zusammen suchten um gemeinsam etwas Großes zu bewegen. So entstand mit ganz viel Mut und Kreativität das innovative und vor allem transparente Projekt Hunderunde. Das Ziel von Hunderunde ist es, nachhaltig zu wirtschaften und sozialen Mehrwert zu schaffen, was sie meiner Meinung nach mit ihren Projekten ganz klar schaffen.

Mittlerweile besteht Hunderunde aus 6 jungen Menschen, die zwar alle unterschiedliche Interessen und Fähigkeiten haben, aber trotzdem wurden sie durch ihre große Hundeliebe miteinander vereint und bewegen einfach etwas ganz Großes in dieser Welt des Auslandstierschutzes. Hunderunde ist eine soziale Marke, die mit ihren neuartigen Projekten ganz neue Wege im Bereich des Auslandstierschutzes geht und deren Ziel u.a. ein Umdenken in der Gesellschaft weltweit ist, denn noch immer haben Tiere im Ausland einen anderen Stellenwert als bei so vielen von uns hier in Deutschland. Außerdem möchte Hunderunde auf einen nachhaltigeren und sozialeren Konsum aufmerksam machen.

Das Team von Hunderunde leistet nicht nur sehr wichtige Aufklärungsarbeit, sondern entwickelt auch tolle nachhaltige Produkte, die sie in ihrem Shop verkaufen und deren Erlöse dem Tierschutz zu Gute kommen. Wer Hunderunde unterstützen möchte, kann im Shop so einige schöne Dinge finden, wie z.B. die wunderschönen Armbänder mit dem man pro gekauften Armband 7 Tage Futter für Hunde in Not spenden kann, oder der Hunderundenapf, der dafür sorgt, dass ein Hund in Rumänien 7 Tage lang gefüttert werden kann. Ganz neu im Shop ist das Hunderunde-Shirt, welches aus recycelten Textilabfällen besteht und unter nachhaltigen und fairen Bedingungen hergestellt wurde. 

Etwas ganz Besonderes hat sich das Team von Hunderunde mit dem Buch “Hunderunde” einfallen lassen, denn dieses Buch gehört zu einer großen Kastrationskampagne, welche das Leid vieler Straßenhunde in Rumänien lösen wird. Das Beste hierbei ist, dass ihr euch den Wert des Buches selbst “ausdenken” könnt und ihr somit wirklich etwas Gutes und Großartiges im Auslandstierschutz leisten könnt.

Natürlich hat man auch die Möglichkeit, direkt etwas zu spenden. Auf der Website wird alles ganz einfach und anschaulich erklärt und der Ablauf aller Projekte ist ganz transparent aufgeführt, so dass man genau weiß, wohin das Geld kommt und was damit passiert. Natürlich ist die Hunderundebewegung sehr viel größer, als nur eine Website mit Shop zu führen. Und somit ist es nicht verwunderlich, wenn ich euch den Blog auf der Website sowie die Instagramseite von Hunderunde nur ans Herz legen kann. Dort könnt ihr das soziale Engagement von Hunderunde live mitverfolgen, wenn es darum geht, die Shelter in Rumänien zu besuchen, einen Einblick in die Zustände dort zu verschaffen und über die so unglaublich wichtige Kastrationskampagne aufzuklären. 

Jeder, der ein Herz für Hunde und den Auslandstierschutz hat, sollte sich einmal selbst von Hunderunde und ihren so wichtigen Taten überzeugen, denn die Hunderundebewegung ist so unbeschreiblich unwichtig, und so können geschriebene Worte einfach nicht wiedergeben, was dort geleistet wird, Dank der Hilfe von so vielen Hundemenschen, die alle ein Teil der Hunderundebewegung sind! Jeder von uns kann etwas Großes bewegen, auch mit ganz wenig, es ist nur wichtig irgendwo anzusetzen, und das geht meiner Meinung nach mit Hunderunde so einfach, also kommt und werdet auch ihr ein Teil der Hunderundebewegung und rettet Hundeleben!

“Dornen mögen dich verletzten, Menschen dich verlassen, das Sonnenlicht sich trüben: aber du wirst niemals ohne Freund sein, wenn du einen Hund besitzt” Zitat von Douglas Mallock