🎁 Reva und Laska testen

Snackies – Die Premium Snacks für den Hund

Anzeige

Dieser Blogbeitrag entstand in Kooperation mit Snackies und beinhaltet daher Werbung. Ihr findet zudem einen Rabattcode am Ende des Blogtextes. Auch wenn wir Produkte zur Verfügung gestellt bekommen haben, beinhaltet dieser Blogtext lediglich meine ganz persönliche Meinung und Erfahrung.

Leckerlis für den Hund

Welcher Hund frisst nicht gerne Leckerlis? Es ist doch einfach wie bei uns Menschen, auch wir naschen gerne und manchmal auch viel zu viel. Der Markt an Leckerlis für den Hund ist riesig und meiner Meinung völlig überfüllt. Es ist schwer wirklich tolle Snacks für den besten Freund des Menschen zu finden. Aber es gibt sie, die leckeren und gesunden Snacks für den Hund und ich möchte euch in diesem Beitrag unsere Lieblingssnacks vorstellen.

Für den Hund nur das beste

Liebe geht durch den Magen, so sagt man, und wenn man unsere Hunde beobachtet, so könnte es durchaus stimmen. Für leckere Snacks würde (fast) jeder Hund einfach alles machen, aber naschen soll ja auch gesund sein und darum ist es echt schwer geworden, auf den Hundefuttermarkt, leckere und gesunde Snacks zu finden.

Der Markt an Leckerlis und Snacks ist riesig, aber wenn man sich die Snacks mal genauer ansieht, dann findet man schnell Dinge, die einen stören sollten. Sei es diverse Zuckerarten, billiges Geflügelfett, Getreide und andere billige Füllstoffe. Es gibt auch einige Snacks in denen Chemie drin ist und von denen dringend Abstand genommen werden sollte. Aber auch tierische Nebenprodukte, welche nicht näher bezeichnet werden sind oftmals zu finden.

Auch wenn es sich “nur” um Leckerlis handelt, sollte man trotzdem immer einen genauen Blick auf die Zutatenliste werfen und lieber ein paar Euros mehr ausgeben, als etwas billiges aber ungesundes zu füttern. Es gibt viele tolle Leckerlis und Snacks, welche luftgetrocknet sind und ohne Chemie oder künstliche Zusatzstoffe daher kommen und daher Hund und Halter zufrieden stellen.

Snackies – Premium Snacks für den Hund

Eine Marke die uns seit Jahren begleitet ist Snackies – Der Premium Snack für Hunde. Snackies ist eine Firma welche Leckerlis und Snacks herstellt, mit Sitz in Hamburg. Alle Produkte sind IFS (International Featured Standards) zertifiziert und stellen so einen einheitlichen Produkt- und Servicestandard sicher. Bei der Herstellung werden die Produkte engmaschig kontrolliert, so dass es zu keinem Qualitätsverlust kommen kann.

Das besondere an den Produkten von Snackies ist zum einen die kurze Zutatenliste, da es sich hier lediglich um luftgetrocknetes Fleisch handelt und zum anderen, dass die Produkte aus Deutschland stammen, tierversuchsfrei sind und sogar von “Peta eV.” als Marke ohne Tierversuche geführt werden. Die Produktpalette ist in den letzten Jahren ziemlich gewachsen und so finden sich mittlerweile auch Sorten wie z.B. Pferd und Kaninchen um auch Allergikern eine tolle Alternative zu ermöglichen. Hier gibt es hypoallergene Snacks, welche wirklich völlig natürlich gelassen werden und somit auch wirklich hypoallergen sind. Wie oft hatte ich schon Snacks in der Hand, mit einer hypoallergenen Sorte, wo dann aber doch Geflügelfett drin war und somit das Produkt eben nicht hypoallergen war, einfach ärgerlich. Das kommt hier aber nicht vor!

Snackies geht regelmäßig neuen Trends nach und hat auch Snacks mit Gemüse wie z.b. die leckeren Snackies Entenbrust mit Kohlrabi oder Snackies Hühnerbrust mit Spinat. Hier wird nicht nur auf die Zutaten und die Inhaltsstoffe, sondern auch auf die Herkunft der Produkte geachtet. Alles ist in einwandfreier Qualität. Ich liebe die Produkte von Snackies, da sie ja luftgetrocknet sind und somit auch ganz ohne Zusatzstoffe länger haltbar sind. Natürlich befinden sich auch keinerlei Farbstoffe in den Produkten!

Übrigens wird für die Leckerlis und Snacks nur hochwertiges Muskelfleisch verwendet, da wir hier einen sehr hohen Anteil an Proteinen und Nährstoffen vorfinden, welche dem Hund neue Energie schenken. Zudem sind die Snacks super für die Zahnpflege, da der Zahnbelag des Hundes beim Kauen der Snacks einen natürlichen Abrieb bekommt.

Hier macht das füttern von Leckerlis und Snacks wirklich spaß, denn dem Hund schmeckt es und der Halter kann sich sicher sein, dass er seinem bestem Freund etwas hochwertiges zu naschen gegeben hat.

Unsere Erfahrung mit Snackies

Die Produkte von Snackies begleiten uns tatsächlich schon recht lange, fast schon sechs Jahre lang. Als Reva noch ein Welpe war, habe ich die schwarze Tüte mit den kleinen Fleischwürfeln das erste Mal entdeckt und seitdem immer wieder neue Produkte von Snackies entdeckt und ausprobiert. Da ich Snackies also schon wirklich lange kenne und nutze, habe ich mich sehr gefragt, als uns eine Kooperationsanfrage hierzu erreichte und wir euch die tollen Premium Snacks näher bringen dürfen.

Bei uns ist das Thema Leckerlis ja ohnehin schwierig, da hier oftmals Dinge wie Geflügelfett oder andere Dinge enthalten sind, auf die meine beiden Mädels allergisch reagieren. Daher tue ich mich immer sehr schwer neue Dinge auszuprobieren und bleibe lieber bei den mir bekannten und für sehr gut befundenen Produkten. Daher komme ich seit vielen Jahren immer wieder auf die natürlichen Leckerlis von Snackies zurück und die schwarzen Tüten landen immer wieder in unserem Einkaufskorb, wenn wir in den Tierfachgeschäften unterwegs sind. Ich kann euch aber auch den schön gestalteten Online-Shop von Snackies empfehlen, da dieser sehr übersichtlich ist und einige tolle Angebote für euch bereit hält.

Im Rahmen der Kooperation mit Snackies bekamen wir ein tolles Snackpacket nach Hause geschickt, welches von den lieben Mitarbeitern zusammengestellt wurde. Ich war wirklich positiv überrascht, da hier auf unsere angegeben Allergien super Rücksicht genommen wurde. Somit war das Snack-Paradies für Reva und Laska zum greifen nah und sie warteten beide nur nicht darauf, dass ich das Buffett für sie eröffne.

Seit vielen Jahren hält Snackies seine Qualität weit hoch, die Produkte riechen immer angenehm und stinken nicht. Die Snacks werden direkt verschlungen und die Hunde sehen immer sehr zufrieden danach aus. Die Verträglichkeit ist bei meinen Hunden immer einwandfrei gewesen, aber hier ist jeder Hund verschieden und kann nicht allgemein betrachtet werden. Aber da meine beiden mit vielen Snacks Probleme haben, was die Verdauung angeht, bin ich sehr happy, dass es hier nie ein Problem ist.

Reva liebt die feinen Kanninchensticks am meisten. Sobald ich die Tüte geöffnet habe wackelt sie ganz ungeduldig vor mit her und jault ungeduldig. 1…2…3 und weg ist der Fleischstreifen, welcher sich ganz zart in meiner Hand anfühlt. Laska dagegen favorisiert die kleinen Trainingswürfel in der Sorte Lamm am meisten. Die Hunde haben sich einmal quer durch die gelieferten Produkte gefuttert und haben, wie von Snackies gewohnt, alles bestens vertragen und konnten nicht genug bekommen.

Die Leckerlis von Snackies sind nicht schmierig, fettig oder stinken. Gerade die Trainingswürfel haben eine tolle Größe und sind auch von kleinen Hunden sehr gut zu fressen. Aber die Produkte können alle ganz leicht mit einem Messer oder auch mit den Fingern zerkleinert werden, dass haben wir auch schon oft gemacht. Wir nutzen die Snackies übrigens super gern im Training und auch beim Fotos machen, da sich die beiden für ihre geliebten Snackies immer wieder voll ins Zeug legen und alles für ihren Lieblingssnack tun.

Was ich besonders toll finde ist, dass das Unternehmen “Snackies” aus Hamburg kommt und somit aus unserer Heimat. Ich mag es einfach sehr, Produkte aus der Nähe zu nutzen und gerade wenn es sich dabei um so tolle hochwertige Qualitätsware handelt, die meine Hunde sehr glücklich machen.

Wer sich einmal selbst von den feinen Snacks überzeugen möchte, der sollte unbedingt mal im Online-Shop von Snackies vorbei schauen, ich bin mir sicher, hier findet jeder den passenden Snack für seinen Hund. Das Sortiment erweitert sich stetig und ist immer wieder für eine neue Überraschung gut. Nutzt hierfür auch gerne unseren Rabattcode “Reva15”, mit dem ihr 15% sparen könnt.

Vielleicht gefällt dir ja auch dieser Blogbeitrag...